OB-Kandidat Christian Greiner beim Turnerbund Andernach zu Gast

Der Breitensport hat eine besondere Bedeutung für unsere Stadt

Andernach. Gerne nahm Oberbürgermeisterkandidat Christian Greiner die Einladung des Turner Bund Andernach e.V. (TBA) an, Mitte September am Training der Trampolinabteilung teilzunehmen. Begleitet durch seine Familie traf er in der Beethovenhalle auf motivierte Mitglieder, die ihren Sport mit vollem Einsatz ausüben.

„Es tut gut zu sehen, mit welcher Begeisterung hier Sport betrieben wird und mit wie viel Herzblut die ehrenamtlichen Trainer die Kinder und Jugendlichen betreuen.“ sagte Greiner, der selbst seit Kindestagen aktiver Vereinssportler ist. „Dem Vereins- und Breitensport kommt in unserem Lebensalltag eine besondere Bedeutung zu. Neben dem Sport selbst, sind das soziale Miteinander und der Austausch untereinander sehr wichtig für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft.“, so Greiner, der Andernacher Vereine weiterhin engagiert unterstützen will. Der OB-Kandidat freute sich, dass die Aktivitäten beim TBA, der mit über 1.300 Mitgliedern der größte Verein Andernachs ist, nach der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie wieder Fahrt aufgenommen haben. So bietet der TBA zahlreiche Bewegungskurse und unterschiedliche Sportarten in ihren individuellen Ausprägungen zu sehr guten Trainingsbedingungen an. Wie anstrengend eine Trainingseinheit sein kann, erfuhr Greiner bei seinem Besuch am eigenen Leib, als er sich selbst unter der Anleitung von Jugendwart Max Busenkell auf dem Trampolin probieren durfte. „Vielen Dank, dass ich hier heute zu Gast und auch selbst aktiv sein durfte. Der Muskelkater für morgen dürfte vorprogrammiert sein.“ scherzte Greiner zum Ende des Trainings.

Pressemitteilung Oberbürgermeisterkandidat Christian Greiner

20220922 FOTO PM Trainingseinheit TBA

Foto: privat

Bildunterschrift: Muskelkater vorprogrammiert - Trainer und Nachwuchssportler des TBA empfingen jüngst OB-Kandidat Christian Greiner zu einer gemeinsamen Trainingseinheit auf dem Trampolin.

Besuchen Sie unsere Bürgersprechstunde auf Facebook